Wahlhelfer für Europa- und Bezirksversammlungswahlen gesucht

Stand: 16:10 UhrEine Frau hält einen Stimmzettel an eine Wahlurne.Eine Frau hält einen Stimmzettel an eine Wahlurne.Quelle: Daniel Reinhardt/dpa/Archiv

Rund 15.000 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und -helfer werden für die Europa- und Bezirksversammlungswahlen am 9. Juni gebraucht. Noch nicht alle Plätze sind besetzt.

Anzeige

Gut zwei Wochen vor den Europa- und Bezirksversammlungswahlen werden in Hamburg noch Wahlhelferinnen und -helfer gesucht. Die Leitungspositionen der stadtweit rund 2000 Wahlvorstände seien bereits weitgehend besetzt, sagte Landeswahlleiter Oliver Rudolf am Mittwoch. Gesucht würden von den Bezirken vor allem noch Beisitzerinnen und Beisitzer sowie Kandidaten für Reservelisten, die im Notfall bei der Wahl am 9. Juni und bei der Auszählung der Bezirkswahlen einen Tag später einspringen könnten.

Alle, die in Hamburg wahlberechtigt sind, könnten sich als Wahlhelfer melden. «Vorkenntnisse für die Mitarbeit in einem Wahlvorstand sind nicht erforderlich», teilten die auch für die Bezirke zuständige Wissenschaftsbehörde und das Bezirksamt Nord am Mittwoch mit. Vor der Wahl würden den Helfern Schulungen und Informationsmaterial zu ihren Aufgaben angeboten.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *